Jeki Bern

Jeki (kurz für «Jedem Kind ein Instrument») Bern ist ein Programm der Musikschule Konservatorium Bern, bei dem Kinder unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und ihrem ökonomischen Status Musikunterricht erhalten. Der Einstieg erfolgt übers Singen, daran schliesst sich Instrumentalunterricht in Kleingruppen an. Zentral ist dabei die Zusammenarbeit mit den öffentlichen Schulen. Jeki Bern wurde 2015 vom Verband Musikschulen Schweiz als besonders innovatives Projekt mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

Programm

Das Programm Jeki Bern ist zweistufig:

  • Singklassen in der 1. und 2. Klasse
  • Erlernen eines Instrumentes in Kleingruppen ab der 3. Klasse. Die Stiftung Jeki Bern stellt dafür kostenlos ein Leihinstrument zur Verfügung.

Das Programm Jeki Bern ergänzt den regulären Musikunterricht an den Primarschulen der Stadt Bern:

  • Die Teilnahme im 1. und 2. Schuljahr ist kostenlos.
  • Der anschliessende Instrumentalunterricht (3. + 4. Klasse) kostet 100 Franken pro Semester und Kind. In der 4. Klasse besuchen die Kinder auch das Ensemble "Kunterbunt". Das Programm wird an sämtlichen Schulen in Bern West durchgeführt sowie an ausgewählten Schulen in der übrigen Stadt Bern. Der Instrumentalunterricht findet ausserhalb des regulären Schulunterrichts statt.

Die Primarschulen sind Partner der Stiftung Jeki Bern. Hier finden Sie eine Liste der aktuell beteiligten Schulen. Derzeit nehmen insgesamt 34 Schulklassen am Programm Jeki Bern teil.

Weitere Informationen für:
Eltern
Lehrpersonen

Die Universität Bern hat das Programm Jeki Bern evaluiert. Das Resultat: Fortsetzung dringend empfohlen!

Lesen Sie den Bericht dazu hier.

Stiftung

Trägerin des Programms ist die gemeinnützige Stiftung Jeki Bern, die am 17. Mai 2011 gegründet wurde. Die Stiftung Jeki Bern soll Kinder in der Gemeinde Bern an das aktive Musizieren heranführen. Sie ergänzt öffentliche Leistungen und Subventionen und fördert insbesondere den Instrumental- und Vokalunterricht der am Programm Jeki Bern beteiligten Kinder sowie die Anschaffung und Anmietung von Instrumenten durch die zu fördernden Kinder.

Der Stiftungsrat berät die Musikschule Konservatorium Bern bei der Umsetzung des Programms vor Ort und übernimmt Aufgaben wie Konzeption, Kommunikation und Fundraising.

Stiftungsratsmitglieder sind:

  • Françoise Marcuard-Hammer (Präsidentin)
  • Nicole von Graffenried (Vizepräsidentin)
  • Christa Markwalder
  • Gerhard Müller
  • Franziska Teuscher

1. Preis fürs Programm Jeki Bern. Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung

Spenden

Das Programm der Stiftung Jeki Bern möchte jedem Kind in der Stadt Bern ermöglichen, ein Musikinstrument zu erlernen. Denn Musizieren macht Freude und wirkt sich positiv auf die Entwicklung von Kindern aus. Und das wirkt sich positiv auf die Entwicklung unserer Gesellschaft aus. Um allen Kindern – unabhängig von Herkunft und sozialem Umfeld – die Teilnahme am Programm zu ermöglichen, sind wir auf Ihre Spende angewiesen.

Spenden für den Unterricht

Die Teilnahme an den Singklassen ist für alle Kinder kostenlos. Ermöglichen Sie es Kindern, in der 1. und 2. Klasse in die Jeki-Singklassen zu gehen und ab der 3. Klasse ein Instrument zu erlernen. Mit Ihrer Spende finanzieren Sie die Chorleiterinnen und Chorleiter für die Singklassen und helfen, die Schulgelder für den Kleingruppenunterricht zu senken.

Spenden für Instrumente

Die Kinder bekommen die Musikinstrumente von der Stiftung Jeki Bern zur Verfügung gestellt. Eine Gitarre kostet rund 300 Franken, ein E-Piano ab 500 Franken, eine Geige ab 600 Franken. Mit Ihrem Beitrag können wir die Wunschinstrumente für die Kinder anschaffen.

Unternehmen

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, sich ihrer sozialen Verantwortung zu stellen und für den gesellschaftlichen Wandel einzusetzen. Die Förderung von Kindern bietet sich dafür an. Mit einer Spende könnten Sie sich beispielsweise für den Unterricht oder die Instrumente in einer bestimmten Schule in Ihrem Quartier engagieren. Setzten Sie Impulse! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail an jekibern@gmail.com

Spendenkonto:

Stiftung Jeki Bern
Postcheck 60-538318-1

Ihre Spende können Sie übrigens von den Steuern abziehen.


Hier geht es zum Flyer Jeki Bern mit beigefügtem Einzahlungsschein

Förderer


Medienspiegel


Teaser Bild von Berner Zeitung, 01. Mai 2018

Berner Zeitung, 01. Mai 2018

Download
Teaser Bild von Berner Zeitung, 17. Juni 2016

Berner Zeitung, 17. Juni 2016

Download

Jahresberichte


Teaser Bild von Jahresbericht JEKI Bern 2018/2019

Jahresbericht JEKI Bern 2018/2019

Download
Teaser Bild von Jahresbericht JEKI Bern 2017/2018

Jahresbericht JEKI Bern 2017/2018

Download
Teaser Bild von Jahresbericht JEKI Bern 2016/2017

Jahresbericht JEKI Bern 2016/2017

Download
Teaser Bild von Jahresbericht JEKI Bern 2015/2016

Jahresbericht JEKI Bern 2015/2016

Download
Teaser Bild von Jahresbericht JEKI Bern 2014/2015

Jahresbericht JEKI Bern 2014/2015

Download
Kontakt

Stiftung Jeki Bern
Kramgasse 36
Postfach
CH-3000 Bern 8

031 326 53 53

jekibern@gmail.com